Taufe

Dieser Fisch ziert den Deckel unseres Taufsteins in der Martinskirche

In Döffingen ist in der Regel einmal im Monat Taufsonntag, um 10:00 Uhr in der Martinskirche.

Die nächsten Taufsonntage sind:

  • 29. Januar
  • 19. Februar
  • 12. März
  • 23. April
  • 25. Juni
  • 16. Juli

Taufe bedeutet, dass wir unsere Kinder Gott anvertrauen und erfahren, dass er sie von Anfang an annimmt. In der Taufe verspricht Gott dem Täufling, dass er lebenslang dessen himmlischer Vater sein will. Weil viele Eltern ihr neugeborenes Kind schon diesem himmlischen Vater anbefehlen wollen, werden aus gutem Grund die meisten Menschen schon als kleine Kinder getauft. Da aber die Taufe an kein Alter gebunden ist, kann man selbstverständlich auch später getauft werden, etwa im Konfirmandenalter oder als Erwachsener.

 

Eltern die ihr Kind taufen lassen wollen, möchten sich bitte mit dem Pfarrbüro in Verbindung setzen und den Tauftermin absprechen. Pfarrer Schwaderer wird sich mit Ihnen baldmöglichst in Verbindung setzen und zu einem Taufgespräch einladen. Dabei lassen sich alle Fragen rund um die Taufe besprechen.

 

Zur Kindertaufe gehören zwei Paten, die mindestens im Konfirmationsalter sein müssen und einer Kirche angehören. Eine Taufkerze ist selbstverständlich möglich, muss aber von den Eltern besorgt werden.

Bei der Taufe erhält der Täufling einen Bibelvers als Taufspruch zugesprochen. Gerne dürfen ihn die Eltern aussuchen. Das wird dann beim Taufgespräch besprochen (wo man auch Vorschläge hierzu erhalten kann). Eine Auswahl an Taufsprüchen finden Sie auch unter www.taufspruch.de