Kinderbibelwoche 2012 - Theodor will's Wissen

Theodor will‘s wissen! Der etwas schusselige Künstler Theodor Tischbein hatte sein Atelier in der Martinskirche aufgeschlagen. Als er dort plötzlich über 40 Kinder entdeckte, war er zunächst sehr verwundert, gewöhnte sich aber schnell an die vielen neugierigen Gäste. Kaum hatte er sich wieder seiner vArbeit zugewandt, hörte er plötzlich eine Stimme, die nicht aus dem Publikum kam: Tiffany, eine gemütliche Schnecke mit großem Schneckenhaus, hatte sich hereingeschlichen. Sie hatte mitbekommen, dass Theodor wissen wollte, wer denn die Blumen so schön gemacht hatte, die er gerade relativ erfolglos  versuchte zu malen. Und tatsächlich konnte Tiffany dem „großen“ Künstler  Theodor erklären, dass Gott die Blumen und alle anderen großartigen Dinge auf der Welt gemacht hat. Viele verschiedene Anspiele und ein von den  Mitarbeitern selbst produzierter Film brachten den Kindern und Theodor die  Schöpfung näher. Beim Basteln konnten Schöpfungsbilder gemalt, Blechdosen  zu Tieren umgebaut und ein Terrarium angelegt werden. Zur Stärkung vor den Spielen gab es jeden Tag einen liebevoll zubereiteten leckeren Imbiss. In der Vertiefung wurden die wesentlichen Inhalte der biblischen Geschichten  nochmals aufgegriffen. Als Erinnerung durften alle Kinder ein Schöpfungsbuch mit nach Hause nehmen, in das jeden Tag etwas eingeheftet worden war. Der Familiengottesdienst am Sonntag bildete den krönenden Abschluss. Und alle waren sich einig: die Tage sind wieder viel zu schnell vergangen. Aber zwei  neue Freunde haben sich dabei gefunden Theodor und Tiffany. Wahrscheinlich auch noch mehr...

 

 

Die Mitarbeiter der Kinderbibelwoche 2012
Kathrin Alischer, Claudia Böttcher, Laura Heimann, Rike Held, Nina Held, Annika Kautter, Christoph Lichtenberger, Robert Mattheis, Jessica Mayer, Nathalie  Pfeiffer, Lena Pokorsky, Madlen Porschke, Rebeca Rau, Kathrin Rau, Rosana Rau, Martina Roob-Frank, Franziska Stahl, Martin Tomtschko, Iris Wolff, Michael  Wörner, Irmgard Wörner und Jonathan Wörner.